plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

25 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Das Ford Focus Forum
  Suche:

 Alufelgen umbereifen 22.02.2001 (15:00 Uhr) MartinM.
Hallo Leute,
ich habe auf meinem focus die serienmäßigen 6x15" Alufelgen(Trend) mit 195/55R15. da diese reifen relativ teuer sind würde ich gerne 195/50R15 reifen auf diese felgen machen. in 195/50R15 bekomme ich einen reifen vom gleichen hersteller für knapp die hälfte. kann mir jemand sagen ob dies möglich ist!!! und wie ich die dann beim TÜV eingetragen bekomme.

Gruß

Martin
 Re: Alufelgen umbereifen 22.02.2001 (21:57 Uhr) Greenhorn
Hallo !

Also ich habe das selbe "Problem" meine Pirelli (auch auf Trend- Felgen)sind in ca. 1 Monat fällig.Ein Fordhändler in Illingen hat mir versichert, daß man auch 205/50 R15 aufziehen kann.Die müßtest du aber dem TÜV zeigen.Wäre aber kein Problem hätte er schon öfters gemacht. Frag doch nach bei

Auto Jochem
Zeppelinstraße 11
66557 Illingen

Tel.: 06825/ 41215

Sag doch Bscheid ob´s geklappt hat!

mfg Greenhorn

>
 Re: Alufelgen umbereifen 22.02.2001 (22:02 Uhr) focuswelt
> Hallo Leute,
> ich habe auf meinem focus die serienmäßigen 6x15"
> Alufelgen(Trend) mit 195/55R15. da diese reifen relativ
> teuer sind würde ich gerne 195/50R15 reifen auf diese
> felgen machen. in 195/50R15 bekomme ich einen reifen vom
> gleichen hersteller für knapp die hälfte. kann mir jemand
> sagen ob dies möglich ist!!! und wie ich die dann beim
> TÜV eingetragen bekomme.
>
> Gruß
>
> Martin

Hallo Martin

Aufziehen kannst du die Reifen problemlos. Der Umfang des 195 / 50 15 ner Reifen ist definitiv zu klein und kann nicht eingetragen werden.

Liebe Grüsse
Charly Eyer
 Re: Alufelgen umbereifen 23.02.2001 (08:02 Uhr) MartinM.
Hallo,
ich habe für den focus auch schon andere alufelgen mit 195/50 R15 Reifen gesehen!!! wie bekommen die denn ihre reifen eingetragen??? oder ist es nur bei den trendfelgen nicht möglich???, was ist überhaupt das problem? stimmt vielleicht der tacho aufgrund des kleineren umfangs dann nicht mehr??? wieso kann ich dann 205/50 R15 er Reifen draufmachen, diese haben doch den gleichen umfang wie die 195/50 R15 reifen oder nicht???

Gruß
Martin
 Re: Alufelgen umbereifen 23.02.2001 (11:20 Uhr) focuswelt
> Hallo,
> ich habe für den focus auch schon andere alufelgen mit
> 195/50 R15 Reifen gesehen!!! wie bekommen die denn ihre
> reifen eingetragen??? oder ist es nur bei den trendfelgen
> nicht möglich???, was ist überhaupt das problem? stimmt
> vielleicht der tacho aufgrund des kleineren umfangs dann
> nicht mehr??? wieso kann ich dann 205/50 R15 er Reifen
> draufmachen, diese haben doch den gleichen umfang wie die
> 195/50 R15 reifen oder nicht???
>
Hallo Martin

Die felgen sind nicht das Problem, dort kriegst du die Reifen immer drauf, sie sind ja nicht Breiter als die Originalen.
15 ist Klar, das ist die Felgengrösse in Zoll. Die Zahl 195 gibt die Breite des Reifens an. 50 ist der Querschnitt in % das heisst, die Seitenwand ist 50% so hoch wie der Reifen breit.
Das heist, der Reifen mit Breite 205/50 hat die höhere Seitenwand als der Reifen 195/50 und somit einen grösseren umfang. Mit den kleinen Rädern der Dimension 195/50 hast du eine grosse Tachoabweichung, und genau da liegt der Hase im Pfeffer. Darum wird kein Prüfer diese Reifen abnehmen, natürlich kannst du den Tacho justieren lassen und eine eintragung erwirken(falls dir Ford dazu das OK gibt), doch insgesamt kommt dich das bedeutend teurer zu stehen als die neuen Reifen der Originaldimension. Hinzu kommt noch das du eine deutliche einbuse an Fahrkomfort hinnehmen musst.
Unter http://members.fortunecity.de/focuswelt/Eingang/Focus/Tips___Tricks/Umbereifen/umbereifen.html kannst du nachlesen was alles auf deinem Focus geht und auch erlaubt ist.

Liebe Grüsse
Charly
 Re: Alufelgen umbereifen 23.02.2001 (12:03 Uhr) MartinM.
Hallo Charly,
jetzt hab auch ichs endlich kapiert!!!! besten dank für deine erläuterungen.

Gruß
Martin
 Re: Alufelgen umbereifen 23.02.2001 (20:23 Uhr) Heiko
Also vermutlich komm ich jetzt nicht mehr mit aber:
Wenn die Felgen keine Rolle spielen sondern nur die Reifengröße, dann bekommt er die eingetragen .
Ich hab zwar andere Felgen > 5,5 x 14 aber 195/50R15 eingetragen.......
Was mich jetzt aber selbst stutzig macht ist die bemerkung im KFZ Brief zur abänderung der Reifengröße:
"Ziff.20u.21:a.moegl. 195/50R15 82H a.LM-Rad 7J15 H2 ET 38 DBV RS 715"
und unter Ziffer 20 bis 23 (also Größe der Reifen) steht unten als zusatz:
" A.Felge 5.5x14ET 47,5 OD.43,5MM"

HÄÄ?????????????

 ????????? 26.02.2001 (13:05 Uhr) Unbekannt
> Also vermutlich komm ich jetzt nicht mehr mit aber:
> Wenn die Felgen keine Rolle spielen sondern nur die
> Reifengröße, dann bekommt er die eingetragen .
> Ich hab zwar andere Felgen > 5,5 x 14 aber 195/50R15
> eingetragen.......
> Was mich jetzt aber selbst stutzig macht ist die
> bemerkung im KFZ Brief zur abänderung der Reifengröße:
> "Ziff.20u.21:a.moegl. 195/50R15 82H a.LM-Rad 7J15 H2 ET
> 38 DBV RS 715"
> und unter Ziffer 20 bis 23 (also Größe der Reifen) steht
> unten als zusatz:
> " A.Felge 5.5x14ET 47,5 OD.43,5MM"
>
> HÄÄ?????????????
>

auch ?????
 Re: Alufelgen umbereifen 23.02.2001 (13:28 Uhr) hm
Hallo,
wichtig ist noch die Tragfähigkeitskennzahl des Reifens!
Den Reifenabrollumfang (Tachoangleichung) kann jeder Ford-Händler mit WDS abändern und ins Motorsteuergerät programmieren. (Kosten max.70DM)
(bei www.felge.de gibts ne Liste zum Abrollumfang)

Die Eintragung dürfte dann kein Problem sein.

MfG
HM

 Re: Alufelgen umbereifen 26.02.2001 (13:04 Uhr) Unbekannt
> Hallo,
> wichtig ist noch die Tragfähigkeitskennzahl des Reifens!
> Den Reifenabrollumfang (Tachoangleichung) kann jeder
> Ford-Händler mit WDS abändern und ins Motorsteuergerät
> programmieren. (Kosten max.70DM)
> (bei www.felge.de gibts ne Liste zum Abrollumfang)
>
> Die Eintragung dürfte dann kein Problem sein.
>
> MfG
> HM
>
 Re: Alufelgen umbereifen 27.02.2001 (08:05 Uhr) MartinM.
hallo leute,
an alle die evtl. 205er reifen auf die 6x15" felge machen wollen, habe gestern mal mit einem tüv prüfer bezgl. der umbereifung gesprochen. laut dem prüfer ist das gar kein problem, er muss lediglich noch das gutachten von der felge besorgen (felge ist von ronal),um abchecken zu können ob irgendwelche auflagen vom hersteller vorgeschrieben sind (bördeln usw.), aber es sieht wohl so aus, daß man die dinger einfach nur draufstecken und damit ab zum tüv muss  (radhäuser sind ja schon serienmässig gebördelt). kosten eintragung 60,-. wenn er das gutachten da hat, probier ich mal ihm eine kopie davon abzuluchsen!!! (sollte dann jemand dieses brauchen, einfach melden). wenn ich die reifen nächste woche eingetragen habe, berichte ich mal über den ablauf.

Gruß

Martin

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ford Focus Forum". Die Überschrift des Forums ist "Das Ford Focus Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ford Focus Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.