plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

44 User im System
Rekord: 1819
(22.01.2020, 18:44 Uhr)

 
 
 Das Ford Focus Forum
  Suche:

 Reimport Focus nach Deutschland 17.02.2001 (20:16 Uhr) hm
Hallo,
wer hat einen Reimport (oder EG) Focus und kann mir etwas über Ausstattung (Bremstrommeln hinten?) Abgasnorm (D4 ?) und sonstige Unterschiede (ab 1.8 ASR?) berichten.

Danke
HM
> Hallo,
> wer hat einen Reimport (oder EG) Focus und kann mir etwas
> über Ausstattung (Bremstrommeln hinten?) Abgasnorm (D4 ?)
> und sonstige Unterschiede (ab 1.8 ASR?) berichten.
>
> Danke
> HM

Ich habe vor 14 Tagen meinen Reimport Focus 1.6 bekommen aus Holland aber von einem Händler hier in Deutschland.
Hinten Trommelbremsen aber sonst wüsste ich nicht was noch anders ist. Ersparniss= 6120,-DM gegenüber D Modell.
Gruß
Mike
 Re: Reimport Focus nach Deutschland 07.02.2002 (12:43 Uhr) Markus
Ist die Ersparnis von  6120.-DM gegenüber D-Modell ein Vergleich zum Listenpreis in Deutschland, oder zum tatsächlichen Preis (10% Nachlass gibts in der Regel bei jedem Fordhändler)
Gruss
Markus

> > Hallo,
> > wer hat einen Reimport (oder EG) Focus und kann mir etwas
> > über Ausstattung (Bremstrommeln hinten?) Abgasnorm (D4 ?)
> > und sonstige Unterschiede (ab 1.8 ASR?) berichten.
> >
> > Danke
> > HM
>
> Ich habe vor 14 Tagen meinen Reimport Focus 1.6 bekommen
> aus Holland aber von einem Händler hier in Deutschland.
> Hinten Trommelbremsen aber sonst wüsste ich nicht was
> noch anders ist. Ersparniss= 6120,-DM gegenüber D Modell.
> Gruß
> Mike
 Re: Reimport Focus nach Deutschland 11.02.2002 (19:21 Uhr) Unbekannt
www.ffcd.de
Moin !

Ich habe meinen Focus aus Dänemark reimportieren lassen.
Dieser hat hinten Bremstrommeln. Die in Deutschland
ausgelieferten Focuse (was ist eigentlich der plaural ?) haben nach meiner Information alle Scheibenbremsen.
Ansonsten habe ich, außer einer etwas besseren Ausstattung,
keine wesentlichen Unterschiede bemerkt.
Wo ist das Problem ?

 Re: Reimport Focus nach Deutschland 21.03.2002 (22:09 Uhr) Sören Corbach
> Moin !
>
> Ich habe meinen Focus aus Dänemark reimportieren lassen.
> Dieser hat hinten Bremstrommeln. Die in Deutschland
> ausgelieferten Focuse (was ist eigentlich der plaural ?)
> haben nach meiner Information alle Scheibenbremsen.
> Ansonsten habe ich, außer einer etwas besseren
> Ausstattung,
> keine wesentlichen Unterschiede bemerkt.
> Wo ist das Problem ?
>
Versuch doch mal später den Wagen zu verkaufen, den möchte doch gar kein Händler in Zahlung nehmen oder halt nur mit viel Verlust.

Gruß,

Sören
Achtung!!!! Finger weg von Re-Import!!!!!

Rein Äusserlich unterscheiden sich diese Fahrzeuge nicht von den Deutschen Autos.  !!!ABER!!!
1. Keine D4 Abgasnorm = Keine Steuerbefreiung und höherer
   Steuersatz (ergibt schlechten Widerverkaufswert)
2. Trommelbremsen hinten
3. Schlechterer Korrosionschutz als Deutsche Fahrzeuge
   (habe ich schon bei allen möglichen Re-Importfahrzeugen
   erlebt.(Fiesta, Mondeo, auch VW Golf und Polo usw.)
   Bei einem Fiesta aus Frankreich waren z.B. schon nach 5
   Jahren der Tankdeckel und Heckwischer herausgerostet,
   beide hinteren Radläufe sowie Front und Heckblech durc-
   gerostet (regelmäßiger Kundendienst und kein Unfall).
   Bei deutschen Fiestas gabs das Problem zwar auch, aber
   erst nach 10 Jahren und nicht so extrem.
4. Meist verfügen Imports nur über 2 Airbags und KEINE
   Seitenairbags.
5. Beim Turnier fehlt oftmals die Dachreling.
6. Die Geräuschdämmung ist viel schlechter als bei deutschen
   Fahrzeugen.
7. ABS und ASR sind im Ausland auch nicht Standard.
8. In unserer Werkstatt reparieren wir auch Re-Import-
   fahrzeuge(wenn die schlauen Import-Händler nicht mehr
   weiterwissen)und haben festgestellt, dass die Qualität
   einiger Komponenten (Verschleißteile) nicht deutschem
   Standard entspricht.

Fazit: Importautos sind für ausländische Ansprüche und
       Gesetze(Abgsnorm) gebaut, welche dem deutschen
       Autofahrer zum grössten Teil nicht genügen.
       Daher kommen auch die Preisunterschiede, welche
       mal genauer betrachtet(Nachlaß beim Händler be-
       achten) und "Ausstattungsbereinigt" nicht so
       extrem sind wie manchmal durch die Medien vorge-
       gaukelt wird.
       Und letztlich würde ich sagen, dass man lieber ein
       paar Euros mehr ausgeben sollte und dafür ein Auto
       fährt, von dem man weiß was man hat.
Ergänzend zu meinem vorigen Beitrag möchte ich noch sagen,
dass ich als Händler solche Autos nicht zu einem "deutschen"
Preis in Zahlung nehmen würde bzw. wegen der Minderqualität nicht könnte. Dann hat sich da vermeintliche Schnäppchen sehr schnell als Mogelpackung herausgestellt.
Die oben aufgeführten Unterschiede zu deutschen Autos sind
nur ein Auszug und von mir selbst festgestellt.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ford Focus Forum". Die Überschrift des Forums ist "Das Ford Focus Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ford Focus Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.