plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

51 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Das Ford Focus Forum
  Suche:

 Verstärker an Radio 5000 04.02.2001 (11:29 Uhr) Guido
Hallo,
habe im alten Forum gelesen, daß ein extra Verstärker strommäßig direkt an die Batterie
angeschlossen werden muß und dazu ein Loch in den Motorraum zu bohren ist. Da mein
Ford Focus Turnier ein Dienstwagen ist, will ich irgendwelche Bohrereien vermeiden.
Zum Radio 5000 muß ja wohl auch ein Stromkabel führen, wieso kann man das nicht zum
Verstärker abzweigen ? Wenn man dann das Remotekabel des Verstärkers mit der Zündung
Stufe 1 verbinden würde, müßte das ganze doch auch funktionieren, oder ?
Will mir außerdem mittels Adapter von Audiotechnik Dietz einen Sonywechsler anschließen.
Hat da irgendjemand Erfahrungen gesammelt ?
Please help!
 Re: Audiotechnik Dietz??? 04.02.2001 (13:00 Uhr) Mike2
> Hallo,
> habe im alten Forum gelesen, daß ein extra Verstärker
> strommäßig direkt an die Batterie
> angeschlossen werden muß und dazu ein Loch in den
> Motorraum zu bohren ist. Da mein
> Ford Focus Turnier ein Dienstwagen ist, will ich
> irgendwelche Bohrereien vermeiden.
> Zum Radio 5000 muß ja wohl auch ein Stromkabel führen,
> wieso kann man das nicht zum
> Verstärker abzweigen ? Wenn man dann das Remotekabel des
> Verstärkers mit der Zündung
> Stufe 1 verbinden würde, müßte das ganze doch auch
> funktionieren, oder ?
> Will mir außerdem mittels Adapter von Audiotechnik Dietz
> einen Sonywechsler anschließen.
> Hat da irgendjemand Erfahrungen gesammelt ?
> Please help!

Kann dir leider nicht helfen aber ich wollte wissen ob Audiotechnik Dietz eine Website haben? Ich habe nämlich noch einen Kenwood Wechsler den ich an das 5000 Radio anschließen will.
Gruß

Mike
 Re: Audiotechnik Dietz??? 04.02.2001 (14:10 Uhr) Guido
Die Seite heißt : www.audiotechnik-dietz.de , dort klickt Du auf "Produkte", auf der dann erscheineneden
Seite sind links die ganzen Produktgruppen aufgeführt. Du klickst auf die Zweite von oben "CAN BUS Interface",
dort erscheinen dann die lieferbaren Adapter, soweit ich weiß gibt es aber für Ford nur den Sonyadapter.
Gruß
Guido
Ich glaube kaum, das das Kabel welches zum Radio führt, für einen Verstärker reicht.
Selbst die Absicherung ist um einige Stufen zu niedrig.
Also du kommst um Kabellegen nicht herum...
 Steckerbelegung 05.02.2001 (19:19 Uhr) hm
Steckerbelegung 5000/6000RDS auch neue Modelle:
http://ifn.cx/cgi-bin/forum_ifn/german.cgi?read=2959

Dauerstrom würde ich aber auch von Batterie+ nehmen!

MfG
HM
 Re: Verstärker an Radio 5000 05.02.2001 (20:37 Uhr) Bjoern
Hi Freunde,

also nen Verstärker an so'n dünnes Kabel anzuschließen ist strafbar.
Da kannst Du höchstens 20W Sinus ranhängen ... und dafür brauchst Du kein Verstärker.
Das kann jeder normaler Verstärker in nem ordentlichen Autoradio.
Wenn Du Sound haben willst, bleibt Dir keine andere Lösung als Kabel legen und nen ordentlichen Kontakt zur Batterie herstellen. An die normale Klemme wirdst Du kaum mehrere hundert Watt anschließen dürfen.

Ich hab zwar keine Erfahrung bei Kabellegen im Focus, aber ich kann mir kaum vorstellen, daß da kein Loch zwischen Motorraum und Fahrgastzelle sein soll, wo man ein ordentliches Kabel durchkriegt.

Noch ein kleiner Tipp: Laßt euch blos in 2 oder 3 Car-Hifi-Läden beraten. Es gibt ein für jeden Geschmack entsprechendes Hifi-Angebot.
Die subjektive Einschätzung ist oft unterschiedlich. Kauft außerdem nie Systeme, die ihr noch nicht gehört habt...

Wenn ich genug Kohle hab und mir auch was reingebaut habe, werde ich mal nen umfassenden Bericht abgeben.
(bin im Moment mit Leistungssteigerung voll (finanziell) ausgelastet)

Grüße, Björn
 Re: Verstärker an Radio 5000 11.02.2001 (12:15 Uhr) Frankow
Hallo,
das Stromkabelverlegen für einen Verstärker war schon bei dem Escort ein Problem. Es gibt aber eine Möglichkeit:
Das Kabel direkt von der Batterie in den linken Kotflügel legen. Dann zum Türrahmen führen. Beigeöffneter Tür sieht man in der nähe des Fangbandes ein Gummipropfen in der A-Säule. Durch diesen Propfen wird das Kabel in den Innenraum gelegt. Propfen nicht entfernen, sondern nur ein Loch reinschneiden. Dies habe ich gleich beim Kauf meines Wagens vereinbart. Verstärker und Bassrolle habe ich mitgebracht.
Einbau ist Verhandlungssache; hat mich nichts extra gekostet.
Grüße

D. Frankow
 Re: Verstärker an Radio 5000 19.02.2001 (20:20 Uhr) Steve
> Hallo,
> das Stromkabelverlegen für einen Verstärker war schon bei
> dem Escort ein Problem. Es gibt aber eine Möglichkeit:
> Das Kabel direkt von der Batterie in den linken Kotflügel
> legen. Dann zum Türrahmen führen. Beigeöffneter Tür sieht
> man in der nähe des Fangbandes ein Gummipropfen in der
> A-Säule. Durch diesen Propfen wird das Kabel in den
> Innenraum gelegt. Propfen nicht entfernen, sondern nur
> ein Loch reinschneiden. Dies habe ich gleich beim Kauf
> meines Wagens vereinbart. Verstärker und Bassrolle habe
> ich mitgebracht.
> Einbau ist Verhandlungssache; hat mich nichts extra
> gekostet.
> Grüße
>
> D. Frankow

So ist es. Das habe ich bei mir auch so gemacht, denn es gibt wirklich kein Loch in der Spritzwand. Die Werkstatt sagt laut Ford müßte das extra an einer speziellen Stelle gebohrt werden.

Außerdem würde ich für einen Verstärker mindestens 10 MM verbauen, das macht sich nämlich auch im Klang bemerkbar.

Gruß Steve

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ford Focus Forum". Die Überschrift des Forums ist "Das Ford Focus Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ford Focus Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.